Spanisch Lernen Online

das Portal rund ums Spanisch Lernen

Spanisch Lernen Online - Bild im Kopfbereich

Spanisch sprechen: Einstieg in die spanische Konversation

3 Kommentare

Sprache ist da um zu kommunizieren. Daher muss die Kommunikationsfähigkeit in einer fremden Sprache immer das oberste Lernziel sein und nicht bspw. das Beherrschen von grammatischen Regeln.

In diesem Artikel werde ich aufzeigen, welche Grundlagen eine erfolgreiche mündliche Kommunikation voraussetzt, und möchte dabei insbesondere auch auf den Aspekt „Landeskunde“ eingehen. Am Ende des Artikels werde ich noch empfehlenswerte Online-Lernangebote zum Thema „Unterhaltungen/Dialoge in spanischer Sprache“ vorstellen.

Grundlagen der Konversation

„Konversation“ wird oft als Synonym für „Gespräch“ verwendet. Eine Konversation unterscheidet sich (in der Definition) in so fern von einem Gespräch, dass bei einer Konversation gewisse Regeln und Umgangsformen beachtet werden. Dieser Unterschied ist gerade für Sprachen-Lernende interessant, da im Land der Fremdsprache ziemlich sicher nicht die gleichen Regeln gelten wie im eigenen Land. Wenn man diese kulturellen Regeln nicht beherrscht, kann das dazu führen, dass eine Konversation trotz ausreichender Kenntnisse der Sprache nicht möglich ist, bspw. weil man sich ohne Absicht und unbemerkt unhöflich verhält. Daher sollte die Landeskunde auch immer Bestandteil des Lernens einer Sprache sein.

Spanische Konversationen führen

In meinen Augen ist ein Auslandsaufenthalt mit entsprechender Vorbereitung die beste Möglichkeit Spanisch zu lernen: Dort lernt man das Land, die Kultur und die Sprache hautnah kennen und gewinnt mit der Zeit mehr und mehr die Fähigkeit gute Konversationen führen zu können. Voraussetzung dafür sind Interesse und auch Kenntnisse der Kultur des jeweiligen Landes. Auch ausreichende Sprachkenntnisse sind eine zwingende Voraussetzung: Die Grammatik, der Wortschatz und die Aussprache sind Grundlage der Kommunikationsfähigkeit, so dass es auch durchaus Sinn macht, diese Bereiche im Spanisch-Unterricht gezielt zu trainieren.
Die Möglichkeit im Web spanische Konversationen zu üben, ist doch eher eingeschränkt. Dafür eignet sich der traditionelle Fremdsprachunterricht in Schule/Sprachschule wesentlich besser. Mittlerweile gibt es auch Online-Sprachschulen, in deren Unterricht das Üben von Konversationen mit einem Lehrer möglich ist

Angebote zu Lernen spanische Konversationen

 

Wie bereits erwähnt, halte ich das Lernen durch Anwenden bei Konversationen für den besten Weg. Ansonsten könnte auch der Spanisch-Podcast „Notes in Spanish“ interessant sein: Unter „Intermediate“ und „Advanced“ findet ihr viele spanischsprachige Konversationen. So könnt ihr einen Eindruck und ein Gefühl für Konversationen im spanischsprachigen Ländern gewinnen.
Eine weitere Quelle für Konversationen bzw. häufig in Konversationen verwendeten Sätzen findet ihr auf der Webseite der BBC unter Spanish Quick Fix  – Essential phrases. 

Ich hoffe der Artikel hat dir weitergeholfen und ein paar Anregungen gegeben. Bitte geb mir doch in einem Kommentar kurz Rückmeldung ob dies der Fall ist. Auch über Hinweise zu weiteren Lernangeboten und Lerntipps zum Thema „spanische Konversationen“ würd ich mich freuen.

Schlagwörter: , ,

Ähnliche Beiträge:

3 Kommentare bisher ↓

  • 1 pete // 12. Dezember 2008 at 18:16

    sehr gute seite übrigens. weiter so.

  • 2 titud // 3. Juni 2011 at 18:51

    Vielen Dank! Das hilft mir sehr weiter.

  • 3 Hoby // 3. Februar 2013 at 11:21

    Hat mir leider nichts genützt, das die Seiten Englisch – Spanisch und nicht Deutsch – Spanisch sind.

Kommentar schreiben